Skip to main content

Hunde Welpen

Hunde Welpen, junge süße Babyhunde. So Süß die kleinen Hunde auch sind, desto frecher können diese leider auch mal sein.

Ein Welpe ist sehr verspielt und zu Beginn seines Hundelebens auch ziemlich tapsig. Er lässt sich gerne streicheln und sucht die Nähe zum Menschen, da er sehr anschmiegsam ist.

  • So könnte man kurz und bündig das Wesen eines Hunde Welpen bezeichnen.

Hundewelpen wollen alles erforschen, sind neugierig und sind offen für alles und jeden.welpen hunde


Was solltest Du bei einem Hunde Welpen (Babyhund) alles beachten?

Der Kauf eines Hunde Welpen ist in jedem Fall ein Schritt, den Du Dir vorab natürlich gut überlegt haben solltest. Einen Hund hast Du eine sehr lange Zeit was bedeutet, dass Du Dich viele Jahre lieb und effektiv um ihn kümmern musst. Spontan solltest Du Dir also besser keinen Welpen bzw. Hund zulegen.


Kosten eines Hunde Welpen (Babyhundes)

Einen kleinen Welpen wirst Du niemals für umsonst erhalten, jeder Welpe hat seinen Preis.

  • Mehr machen jedoch die laufenden Kosten aus.

Neben den üblichen Hundeausstattungen kommen noch viele weitere Dinge dazu. Hier nur mal ein paar Beispiele:

  • Hundesteuer
  • Hundefutter
  • Unterhaltskosten
  • Spielzeug für Deinen Hund


Das Zuhause Hundetauglich machen

Bevor Dein Welpe bei Dir zuhause einzieht, musst Du in Deiner Wohnung oder Deinem Haus einiges abändern. In der Reichweite Deines Welpen darf sich nichts befinden, an dem sich dein kleiner Freund verletzten könnte. Kabel solltest Du sowie nicht rumliegen haben und bei Deinen Außenanlagen musst Du auch Acht darauf geben, dass er Dir nicht entwischen kann.

Weiterhin benötigt er folgendes:

  • Einen kuscheligen Schlafplatz.
  • Zwei Näpfe, eins mit Wasser und eins fürs Futter.
  • Spielzeug
  • Hundegeschirr und Hundeleine

Begegnung mit Familienmitgliedernhunde welpen beißt

Sowohl Deine Familie als auch Dein kleiner Welpe müssen sich erstmal an das andere Gegenüber gewöhnen, das geht nicht immer gleich auf Anhieb. Eine gewisse Zeit und Geduld wirst Du hierfür schon brauchen.

Auch wenn sich kleine Kinder und Welpen gut verstehen, hierbei kann es auch mal zum knistern kommen.

Wenn Du schon einen Hund besitzen solltest, dann wird dies natürlich auch etwas dauern, bis die beiden Racker sich aneinander gewöhnt haben.


Die erste Zeit mit Deinem Hunde Welpen (Babyhund) richtig gestalten

  • Ein Welpe ist nichts anderes als ein Baby, zumindest verhält er sich desgleichen.

Zu Beginn ist Dein Welpe erst einmal noch unerfahren und unbeholfen. Deinen Hunde Welpen darfst Du die erste Zeit auf keinen Fall alleine in Deiner Wohnung oder Haus lassen. Auch nicht im Garten. In den ersten Monaten seines Hundelebens ist es sehr wichtig, dass Du viel Zeit mit ihm verbringst und viele Spaziergänge in der freien Natur mit hm verbringst. Passe Deinen Tagesablauf den Bedürfnissen Deines Hunde Welpen an, er wird Ihnen dafür sein Leben lang danken.


Das richtige Hunde Welpen Futter

Gleich zu Beginn solltest Du entscheiden, ob Du Deinen Hunde Welpen lieber mit Rohfleisch versorgst, oder ihm lediglich Fertigfutter zur Ernährung gibst. Beim Fertigfutter gibt es sowohl Vor- als auch Nachteile. Informiere Dich hierzu am besten vorab – entweder bei einem Hundeexperten oder im Internet.

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]